Kinderklangwolke

Info

Kinderklangwolke 2020

Eine mobile, digital adaptierte Kinderklangwolke voll Musik und Herzlichkeit.
Gezeigt wird eine Kontroverse von Digital und Analog. Verpackt in eine kindgerechte Geschichte rund um die beiden Figuren Kuddel und Muddel, mit viel Klang und Musik.

„Die Kinderklangwolke, präsentiert von Sparkasse OÖ & LINZ AG, findet auch heuer statt – trotz COVID-19. Allerdings in anderer Form als in „normalen“ Zeiten. Wie so viele andere Kulturveranstalter während des Lockdowns nutzt auch das Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel für seine Kinderklangwolke teilweise das Internet. Aber mit welch genialer Idee: Nicole Wegerer-Jeschke, die künstlerische Leiterin, thematisiert in dieser Kinderklangwolke auf fantasievolle, spielerische und kindgerechte Weise den Gegensatz zwischen digitaler und analoger Welt, der wahrlich kein Gegensatz sein muss. Die Kinderklangwolke 2020 selbst macht es vor, wie das funktionieren kann, indem sie analoge und digitale Erlebnisformen anbietet, live an zwei Standorten bzw. via Live-Stream. Es ist eine Kinderklangwolke auf der Höhe der Zeit und in adäquater Form für Zeiten wie diese.“ (Mag. Kerschbaum, künstlerischer Vorstandsdirektor der LIVA und Intendant des Brucknerhauses)

Somit wandelt sich die Kinderklangwolke heuer zu einem Hybrid, der sowohl live als auch digital erlebbar wird.
Am 13. September 2020 erfahren Sie mit ihren Liebsten eine neue Form der Kinderklangwolke. Eine am Vormittag und eine am Nachmittag.

Lassen sie sich zum „Glück“ inspirieren!

10:00 Uhr / Alte Kaserne Ebelsberg
Anreise wird mit den Öffentlichen Verkehrsnetz der LinzAG empfohlen, es gibt aber auch am Gelände Parkplatzmöglichkeiten.

16:00 Uhr / ASKÖ Steg (Wiese)
Anreise wird mit den Öffentlichen Verkehrsnetz der LinzAG empfohlen.

16:00 Uhr / LIVE-Stream online

Dauer: jeweils ca. 40 Minuten

Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn, WCs und Bastelstation sowie Foodtruck sind vor Ort

Zum Mitmachen gibt es auch einiges!

Inhalt zum Stück 2020

Doppelklick zum Glück

Kuddel und Muddel wohnen zwar im selben Haus, haben aber völlig unterschiedliche Interessen. Während der eine fürs Digitale brennt und nicht müde wird, sich im Internet mit seinen Freunden zu treffen, um zu spielen, widmet der andere sich lieber analogen Tätigkeiten, wie musizieren, draußen Freunde treffen oder gemütlich auf dem Sofa zu lümmeln und in einem Buch, in einer Geschichte, zu versinken.
Ob und wie die beiden es schaffen, wieder mehr miteinander zu leben, anstatt nur nebenher, das zeigt die diesjährige Kinderklangwolke.

Motiv © Anna Haslehner

Zum Mitmachen gibt es auch einiges:

Ab 05. September kann beim Kuddelmuddel-Zelt an der Donaulände (Höhe Brucknerhaus) ein selbst gemaltes Bild, ein Gedicht oder ein Selfie gegen eine CD aus früheren Kinderklangwolken eingetauscht werden. Die CDs sind direkt am Zelt angebracht. Jetzt heißt es nur noch CD aussuchen und gegen „Tauschware“ ersetzen und schon können die Erinnerungen aus den früheren Kinderklangwolken-Jahren mit nachhause genommen werden.

Außerdem wird es bei der Kinderklangwolke einen gemeinsamen Tanz geben. Dieser kann bereits im Vorfeld zu Hause einstudiert werden. Das Mitmach-Video ist hier zu finden.

Passend dazu gibt es hier Emojis, Daumen hoch und ein Mikrofon. Dieses können ausgedruckt, ausgeschnitten und zusammengebastelt werden und schon können bei der Kinderklangwolke 2020 Emotionen bildlich gezeigt werden. Hier geht’s direkt zum Download.

Team

Idee, Konzept, künstlerische Leitung: Nicole Wegerer-Jeschke • Puppenspiel & Puppenbau: Gerti Tröbinger • Komposition: Florian Wöss • Video: Patrick Schmid & Florian Schwarz • Sounddesign Video: Florian Wöss • Kulissenbau sowie Video & Organisations-Assistenz: Teresa Thalhammer • Band-Musiker: Günter Böcksteiner, Otto-Andreas Bruckner, Josef Hinterhölzl, Christian Reisinger, Florian Wöss

Programm

Kinderklangwolke 2020

Live

Kinderklangwolke 2020 Live

Die Kinderklangwolke auf OÖ Nachrichten

Am Sonntag 13. September ab 09:30 Uhr werden Elisabetta C. und Antonia Koch von den OÖN Kindernachrichten LIVE und direkt vom Geschehen auf dem Kasernen Gelände Ebelsberg berichten. Mittels dem Live-Ticker der OÖN wird in Echtzeit mitgefiebert, erklärt und gestaunt.

Zum Mitmachen

Für dich zum Mitmachen!

Zum Basteln

Bring‘ deine Emotionen zum Ausdruck!
Mit unseren Emojis geht das ganz einfach.

Daumen hoch
Smiley cool mit Sonnenbrille
Smiley zufrieden
Smiley lacht
Smiley streckt die Zunge raus
Dein Mikrofon

Mitmachvideo

Wir zeigen dir, wie unser Tanz aussieht und schon kannst Du mittanzen.

Mitmachtanz

Download

Die Musik der Kinderklangwolke 2020 zum freien Download!

herunterladen

News

Neuigkeiten zur Kinderklangwolke

Ausreserviert!

Die Kinderklangwolke 2020 ist ausgebucht! – Vielen Dank für die vielen Platzreservierungen. 20 Restkarten können…
MEHR
Presse

Presseinformationen

Pressetext und Fotos zur Kinderklangwolke 2020
Pressetext
Sujet
Plakat
Postkarte

Für Anfragen, Unklarheiten oder Feedback,
bitte um Kontaktaufnahme mit

Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel

Manfred Forster
manfred.forster@liva.linz.at
oder
Gerlinde Pöschko
gerlinde.poeschko@liva.linz.at

+43 (0)732 600 444
kumu@liva.linz.at

Archiv

Kinderklangwolke 1998-2020

2019 Der kleine Prinz in Linz

In seiner Inszenierung lässt Christoph Bochdansky den kleinen Prinzen mitten in Linz landen:
Eine zauberhafte Begegnung, die mit einer seltsamen Aufforderung beginnt: „Zeichne mir ein Schaf!“ Wenn dir so etwas passiert, dann hast du großes Glück gehabt, denn du hast jemanden getroffen, der wichtig für dich ist. Das kann dir überall geschehen. Unabhängig davon, ob es dabei lustig oder traurig zugehen wird, du wirst es nicht mehr missen wollen.
Das erzählt uns der kleine Prinz, weil die Poesie und die Liebe das sind, was ein Leben ausmacht.“
Mit seiner prachtvollen Inszenierung, mit viel Musik, Akrobatik, Figurentheater und Gesang, versetzt uns Bochdansky ins Staunen, entfesselt unsere Fantasie und lässt uns damit mit einem lachenden und manchmal auch mit einem weinenden Auge über das Leben nachdenken.

2018 Schöne Bunte Welt

20 Jahre Kinderklangwolke schreit geradezu nach einem „Best of 20 Jahre“ oder doch nach
etwas Neuem? Soll mit dieser Tradition gebrochen werden oder doch ein anderer Weg beschritten
werden? Das Team rund um die Kinderklangwolke hat sich für Letzteres entschieden. So entsteht das
Konzept eines ganzen Nachmittages mit Festival-Charakter, das den Linzer Donaupark zu einer
bunten Festwiese werden lässt.

2017 Die Rückkehr der Verrückten 7 – Alles Disco

Ein klavierspielendes Mädchen setzt ihren Traum, in ihrer einer eigenen Band zu spielen, in die Tat um. Nach langer, schöner und erfolgreicher Zeit des Miteinanders entlässt sie ihre Musikerkollegen, um alleine als DJ-Jane Musik zu machen. Doch es läuft ganz anders, als sie sich erhofft und ihre Solo-Karriere droht im Sande zu verlaufen! Keiner will ihre Musik hören!
Eine Reporterin, die die Karriere des DJ-Mädchens mitverfolgt, steht ihr zur Seite und trommelt die Band wieder zusammen. Das Wiedervereinigungskonzert der in alle Himmelsrichtungen verstreuten Musiker findet in der großen Kinderdisco im Donaupark statt und dieses „Zusammentreffen“ wird spektakulär. Denn vieles hat sich in der Zwischenzeit verändert …

Sponsoren